Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe
Logo

Neuer Newsletter der Gesellschaftswissenschaften

Der aktuelle Newsletter der Gesellschaftswissenschaften steht zum Download bereit unter: https://newsletter.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/gesellschaftslehre.bildung-rp.de/Newsletter/2023/Newsletter_gw_23_02.pdf
Die Angebote des PL zur Demokratiebildung sind in einer gesonderten Info zusammengestellt. Sie findet sich unter:
https://newsletter.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/gesellschaftslehre.bildung-rp.de/Newsletter/2023/Angebote_Demokratiebildung_Maerz-Juni_23.pdf

Logo

Neues Blatt zum Land: 75 Jahre Hochschulen in Rheinland-Pfalz
 

Die Blätter zum Land der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz starteten im Jahre 1999. Jetzt ist die 90. Ausgabe der erfolgreichen Reihe erschienen.In „75 Jahre Hochschulen in Rheinland-Pfalz“ (Blatt 90) schildern Dr. Christian George, Leiter des Universitätsarchivs Mainz, Prof. Dr. Mechthild Dreyer, ehem. Vizepräsidentin der Universität Mainz, und Prof. Dr. Konrad Wolf, ehem. Wissenschaftsminister in Rheinland-Pfalz, die Wiederaufnahme der jahrhundertealten Uni-Traditionen auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. zwerk
Weitere Infos!

Logo

Newsletter Nr. 54

Nach knapp drei Monaten hat der Bundesverband des VGD wieder einen Newsletter veröffentlicht. Der Newsletter des Bundesverbandes steht unter
 
geschichtslehrerverband.de/download/newsletter/Newsletter-VGD-54-2023.pdf zum Download bereit.

Logo

Themen im Landeswettbewerb

Die neuen Themen stehen fest im 37. Schüler- und Jugendwettbewerb 2023, der von der Landeszentrale für politische Bildung mit dem Landtag Rheinland-Pfalz durchgeführt wird. Es sind:
Krieg in Europa – Frieden in Sicht?
Unser Wald – nutzen, schätzen schützen
Nachbarn in Europa – 20 Jahre Vierernetzwerk
Weitere Infos!

Historisches Museum

Landesausstellung in Speyer

Das Historische Museum in Speyer zeigt noch bis zum 16.04.2023 die Ausstellung "Die Habsburger. Aufstieg einer Dynastie im Mittelalter".
Über die Inhalte der Ausstellung und die Angebote in und um die Ausstellung informiert das Museum auf seinem Internetportal in einer Sonderseite. Sie ist zu erreichen unter: https://museum.speyer.de/sonderausstellungen/aktuell
 

Logo

Neuer Newsletter des Landesverbandes

Der Landesverband veröffentlicht seine Informationen auf der Website https://vgd-rlp.de/. Im aktuellen Newsletter sind die wichtigsten Nachrichten wieder angekündigt worden Es besteht auch die Möglichkeit, sich zur Bestellung des Newsletters vom Landesverband über die Website einzutragen.

Trier

Neuer Wettbewerb zu christlich-jüdischen Themen

Die Trierer Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) möchte dazu beitragen, das Zusammenleben der Religionen zu fördern. Deshalb vergibt die GCJZ den Kreutzer-Voremberg-Preis für schulische Projekte und abgeschlossene Facharbeiten, die sich mit historischen und aktuellen christlich-jüdischen Themen befassen. Die Projekte und Facharbeiten sollen dadurch öffentlich im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt werden. Der erste Preis erhält dabei 750,- €, der zweite 500,- € und der dritte 300,- €. Die ADD Trier unterstützt den Wettbwerb. Weitere Infos finden sich in einem Flyer. Einsendeschluss ist der 15.07.2023.


In eigener Sache
Das Fachforum Geschichte ist entstanden aus den  Seiten der ehemaligen Regionalen Fachberatung Geschichte im Schulaufsichtsbereich Trier. Es widmet sich sich Fragen des Geschichtsunterrichtes an weiterführenden Schulen und dabei auch der Regionalgeschichte des Raumes Trier sowie der Umsetzung von Regionalgeschichte im Unterricht. Es wurde in kompakter Webform neu erstellt. Sollten besondere Wünsche bestehen, besonders nach Informationen aus der früheren Homepage, geben Sie bitte Bescheid.
Kontaktaufnahme ist möglich über das Impressum. Der Zugang zur Homepage ist als sicherer https-Zugang ausgelegt, ein http-Zugang bleibt aber bestehen. Bei erstmaliger Anwendung also den vollständigen Zugang angeben https://www.niess.info und dann am besten als Lesezeichen abspeichern.

Aktualisierung zuletzt am: 27.03.2023