Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe

Fortbildung:
Spuren und Zeugnisse jüdischen Lebens in Rheinland-Pfalz am Beispiel der Schum-Städte
(GEÄNDERT!26.10.2021, 9:30-17:00Uhr)

Jüdisches Leben hat in Rheinland-Pfalz eine lange Tradition. Mit den Schum-Städten Speyer, Worms und Mainz sind international herausragende Orte dieser Geschichte im Land vorhanden. Die Veranstaltung zeigt zentrale Elemente der jüdischen Geschichte in Rheinland-Pfalz auf, die weit mehr war als eine Geschichte der Verfolgung. Wie diese Geschichte bisher repräsentiert ist, also welche Schwerpunkte und Lücken es in der Vermittlung gibt, wird ebenfalls vorgestellt. So können verschiedene Möglichkeiten für den Unterricht aufgezeigt werden, die mit Materialien für die konkrete Unterrichtspraxis gefüllt werden sollen. Ziel ist es, eine Geschichte zu zeigen, die neben den Aspekten von Verfolgung auch relevante Elemente eines alltäglichen und nachbarschaftlichen Lebens an verschiedenen Orten aufzeigt. Darüber hinaus kann diese Geschichte in den Schum Städten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern auch vor Ort untersucht werden. Die Potenziale eines solchen Unterrichtsgangs zum Lernen am anderen Ort werden exemplarisch am Beispiel Speyer vorgestellt.

Das für die Veranstaltung erstellte Material wird den Kolleginnen und Kollegen entsprechend für ihre Arbeit an der Schule bereit gestellt.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Verein SchUM-Städte e. V. durchgeführt.

Weitere Lehrkräfte-Fortbildungen des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz zum Thema „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ sind zu finden unter dem Stichwort: „#1700JahrejüdischesLebeninDeutschland“ in unserem Fortbildungskatalog.

Dozentin: Dr. Susanne Urban, N.N.
Fortbildungsart: Tagung
Leitung: Dr. Christian Könne
Veranstaltungsort: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
Termin: 26.10.2021, 9:30 - 17:00Uhr

Anmeldung unter der Veranstaltungsnummer bis 28.03.2021: https://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungsdetail/?id=36380&m=M001&r=8092


Logo
_______________________________________________________________________________________

Weitere Links mit  Materialien und Unterrichtseinheiten zum Fach Geschichte:

Bildungsserver Baden-Württemberg
Europäische Geschichte (Portal CVCE)
Das Dokumentenarchiv mit einer Vielzahl von Quellen
Deutsches Polen-Institut
Digitalisierte Geschichtsbücher u.a. aus der Kaiserzeit
Dokumentationszentrum zu Gedenkstätten aus der Zeit des Nationalsozialismus
Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte
Geschichtslehrerforum - ein Online-Lehrbuch
Jüdisches Leben nach 1945 als Online-Portal
Konrad-Adenauer-Stiftung
Lehrer-online: mit Angeboten zum Online-Unterricht auch in Geschichte

Lemo (Hypertexte zur Deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert mit Material)
Materialsammlung zum Judentum
Medien im Geschichtsunterricht
Nachschlagewerk zur Zeitgeschichte (docupedia)
PSM-Data: eine Datenbank für den Geschichtsunterricht
"segu"- selbstgesteuerter-entwickelnder Geschichtsunterricht
Reformation reloaded
Straße der Demokratie (Historische Lernorte)
Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
 "Was konnten sie tun?" Widerstand gegen den Nationalsozialismus