Fachforum Geschichte                                                                    Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe

36. Schüler- und Jugendwettbewerb 2022: Nur wer mitmacht, kann gewinnen

Zur Teilnahme beim 36. Schüler- und Jugendwettbewerb 2022 laden der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ab sofort alle Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren ein, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in Ausbildung sind! Alle, die mitmachen, haben die Chance, mit der schriftlichen, medialen oder künstlerischen Umsetzung ihrer Ideen einen der vielen Preise zu gewinnen.

 

Unter dem Motto "Mitgedacht - mitgemacht!" stehen 2022 drei Themen zur Auswahl:


Glückwunsch zum Jubiläum! 75 Jahre Rheinland-Pfalz

Zwischen Lockdown und Restart - Leben und Lernen in einer digitalen Welt

Die Flut wird Narben hinterlassen


Landtagspräsident Hendrik Hering und der Direktor der Landeszentrale, Bernhard Kukatzki freuen sich auf die Arbeiten der Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz:

 

Hering: "Corona - Lockdowns - Flutkatastrophe: In unserem Alltag war in letzter Zeit vieles vollkommen anders als früher. All diese Ereignisse sind Zäsuren, die uns dazu zwingen, innezuhalten und gegebenenfalls Kurskorrekturen vorzunehmen. Krisen erfordern oftmals, bestimmte Dinge noch einmal neu zu denken. Darin kann auch eine Chance liegen. Kreative Prozesse können angestoßen werden und uns ganz neue Impulse geben."

 

Kukatzki: "Die Teilnehmenden unseres Wettbewerbs beeindrucken uns jedes Jahr mit ihren hochwertigen Arbeiten, kreativ umgesetzt und voll guter Ideen. In vielfältigen Ausdrucksformen, ob Textarbeiten, bildnerisch oder auch digital umgesetzte Arbeiten, liefern die jungen Menschen oft unerwartete Wege, Themen zu betrachten, die uns unsere eigene Herangehensweise überdenken lassen."

 

Erstmals wird der Wettbewerb nicht nur durch einen Flyer, sondern auch über einen ansprechenden Videoclip für die Teilnehmenden beworben, um die Themen und ihre Umsetzungsmöglichkeiten näher kennenlernen zu können.

 

Wer am Schüler- und Jugendwettbewerb 2022 teilnehmen will, muss 13 bis 20 Jahre alt sein, in Rheinland-Pfalz leben, zur Schule gehen, in Ausbildung sein oder arbeiten. Ob im Jugendzentrum, in der Ausbildung, der Schule oder Eigenverantwortung erarbeitet, ob Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeit, Textarbeit, Video, Blog, Wandzeitung, Homepage oder Spiel, das Selbst-aktiv-werden wird mit tollen Preisen belohnt. Darunter sind eine mehrtägige Studienfahrt nach Berlin als Einzel- und Gruppenpreis, die Teilnahme am Landtagsseminar für Jugendliche, Tagesfahrten oder Klassenanschaffungen für Schulklassen und zusätzlich jede Menge tolle Bücher, Spiele und Videos.

 

Einsendeschluss ist Freitag, der 8. April 2022. Die Preisverleihung findet voraussichtlich am Dienstag, 5. Juli 2022 in Mainz statt, sofern es die weitere Entwicklung der Pandemie zulässt. Die Eröffnung der Ausstellung mit den Preisträgerarbeiten folgt anschließend im Abgeordnetenhaus des Landtags.

 

Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.politische-bildung.rlp.de (E-Mail: sarah.scholl-schneider@politische-bildung-rlp.de / Tel.: 06131 / 16-2982). Hier können Plakate zum Wettbewerb und die Ausschreibungsunterlagen - auch im Klassensatz - bestellt werden. Das Video zum Wettbewerb findet sich unter https://vimeo.com/644785208


Logo der Landeszentrale

 



Zurück!