Fachforum Geschichte                                                                    Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe

Das Lebendige Museum Online (LeMO)  

Nach einer aufwendigen Überarbeitung und Anpassung an das mobile Web wurde die neue Version des digitalen Geschichtsportals "LeMO" im September 2014 freigeschaltet.

Das Lebendige Museum Online (LeMO) ist ein Kooperationsprojekt von drei Einrichtungen. Zum einen das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, das die deutsche Geschichte ab 1945 bearbeitet, zum anderen das Deutsche Historische Museum, das die Darstellung der deutschen Geschichte zwischen 1830 und 1945 übernommen hat, und schließlich das Bundesarchiv als neuer Kooperationspartner, das beide Häuser mit Dokumenten, Fotografien und Filmmaterial aus seinen Beständen unterstützt hat. LeMO zeigt beispielhaft, wie digitale Medien dazu beitragen können, Interesse zu wecken für die vielen Facetten unserer wechselvollen deutschen Geschichte.

LeMO macht als digitales Museum etwas möglich, was es in der analogen Museumswelt so nicht gibt: auf Zeitreise durch die deutsche Geschichte vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu gehen. Dabei kann der Ausgangspunkt beliebig gewählt werden, über den Zeitstrahl, den Button Bestand und die Zeitzeugenliste. Die Bereiche Themen und Lernen sind noch in der Anfangsphase. Unter Themen wird derzeit nur der Komplex Demokratie und Diktatur aufgeführt.

Die neue Oberfläche wurde an das mobile Web angepasst, sodass LeMO auch mit Smartphon und Tablett nutzbar wird.

Zur Website: https://www.dhm.de/lemo/

Lemo

 

____________________________________________________________________________________________