Fachforum Geschichte                                                                    Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe

Archive in der Region

Bistumsarchiv Trier (Jesuitenstraße 13c - 54290 Trier, Tel: 0651/96627–0)
Kreisarchiv Bernkastel-Wittlich (Schloßstraße 10 54516 Wittlich, Tel.: 06571/96633)
Kreisarchiv Birkenfeld (Schloßallee 11, 55765 Birkenfeld)
Kreisarchiv Bitburg-Prüm (Trierer Str. 3, 54634 Bitburg, Tel: 06561 / 15-1660)
Kreisarchiv Kusel (Trierer Str. 49-51, 66869 Kusel, Tel: 06381/424-0)
Kreisarchiv Trier-Saarburg (Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier, Tel. 0651-715-205, Mail: kreisarchiv@trier-saarburg.de)
Stadtarchiv Trier (Weberbach 25, 54290 Trier, Tel. 0651/718-4420/21/22, Fax 718-4428, Mail: stadtarchiv@trier.de)

Das Stadtarchiv Trier beheimatet mit der Stadtbibliothek Trier auch die Schatzkammer. Zudem hat das Archiv eine lange Tradition erfolgreicher Schulprojektarbeiten vorzuweisen.

______________________________________________________________________________________________________

Geschichtsunterricht im Archiv

In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Trier hat das Max-Planck-Gymnasium Trier bereits mehrfach Projekttage im Stadtarchiv durchgeführt. Einige Ergebnisse dieser Projekte können über diese Seite eingesehen werden:

Trier und Frankreich: die Napoleonische Zeit

Trier und Preußen: die Wilhelminische Epoche
Durchbruch der Moderne: Trier an der Schwelle zum 20. Jahrhundert
Trier im Ersten Weltkrieg
Wirtschaftsgeschichte Triers in der Zwischenkriegszeit
Porta Nigra in dunkler Zeit: Trier in den Vierziger Jahren
Stolpersteine um das Max-Planck-Gymnasium Trier
Trier in den Sechziger und frühen Siebziger Jahren
Gerhard Schröder - ein fast vergessener Großer

Wer gerne im Stadtarchiv Trier mit seinen Schülerinnen und Schülern recherchieren will, wendet sich an: 
Stadtarchiv, Weberbach 25, 54290 Trier - Tel. 0651/718-4420 oder 4421 - Fax 0651 718-4428 

Mail an das Stadtarchiv Trier: stadtarchiv@trier.de Briefkasten

______________________________________________________________________________________________________

Schatzkammer erwartet Besucher
Blick in die neue Schatzkammer

Die erweiterte und modernisierte Schatzkammer der Stadtbibliothek Weberbach ist wieder eröffnet. Zu den bibliophilen Schätzen aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit, die in der neuen Dauerausstellung präsentiert werden, gehören der zum Weltdokumentenerbe der UNESCO zählende Egbert-Codex, das Ada-Evangeliar, die Trierer Apokalypse und eine Gutenbergbibel.

Es gelten folgende Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, jeweils 10 bis 17 Uhr (am Montag geschlossen). Führungen können unter der Telefonnummer 0651/718-1429 gebucht werden. Für Schulklassen bietet die Stadtbibliothek einen eigenen Schulungsraum in unmittelbarer Nähe zur Schatzkammer an. Dank einer Spende der  Schulstiftung "Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg" der Sparkasse Trier können Schulklassen ab sofort bis auf weiteres kostenlos (kein Eintritt und keine Gebühr für die Führung) die Schatzkammer besuchen.

 Blick in die Schatzkammer mit Bibliotheksleiter Prof. Dr. Michael Embach

Blick in die Schatzkammer mit Bibliotheksleiter Prof. Dr. Michael Embach

______________________________________________________________________________________________________