Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe

1917
seit 16. Januar 2020 in den Kinos, mittlerweile auch als DVD im Handel
Altersfreigabe ab 12 Jahren

1917 ist ein Kriegsfilm von Sam Mendes mit Dean-Charles Chapman, George MacKay und Colin Firth.

In Sam Mendes fast ohne Schnitte angelegtem Kriegsfilm 1917 werden zwei junge Soldaten auf eine unmögliche Mission geschickt: Sie sollen eine 1600 Mann starkes Regiment ins Feindesland vor einem Hinterhalt warnen.

Im April 1917 hat der Erste Weltkrieg seinen Höhepunkt erreicht. Es geschieht in dieser heißen Phase des Krieges, dass zwei junge britische Soldaten einen wichtigen Auftrag erhalten: Blake (Dean-Charles Chapman) und Schofield (George MacKay) werden von ihrem General (Colin Firth) hinter die feindliche deutsche Linie geschickt, um kurzfristig einen Angriff abzusagen.

Wenn sie es zu Fuß nicht rechtzeitig zu dem Regiment von 1600 Soldaten schaffen, könnten diese schnurstracks in einen Hinterhalt laufen, denn die Deutschen haben sich nur scheinbar zurückgezogen. Die zwei haben jedoch nur wenige Stunden Zeit, um ihr Ziel zu erreichen. Für Lance Corporal Blake wird die schier unmöglich erscheinende Mission außerdem zu einer persönlichen Angelegenheit, denn sein Bruder befindet sich unter den Soldaten der bedrohten Kompanie.

1917 wurde von Regisseur Sam Mendes zusammen mit Krysty Wilson-Cairns geschrieben. Die Geschichte basiert auf einem "Fragment", das Opa Alfred Mendes seinem Enkel Sam Mendes erzählt hatte. Der Filmemacher betonte im Vorfeld jedoch, dass die Story des Kuriers auf einem Botengang für den Film stark erweitert wurde, auch wenn sich in ihrem Kern immer noch das verbarg, was sich ihm als Kind aus der großväterlichen Erzählung eingebrannt hatte.

Filmplakat

Zurück!